Peter Wehrmann - female affairs

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

female affairs
Name: Peter Wehrmann

Wohnort: Hannover

musikalischer Werdegang:
autodidakt - mit 5 Jahren (1972) erstmalig rhytmische Selbstexperimente mit der Stimme, die er in den 80ern als Schüler ständig ausbaut,
1989, Herbst – Bühnendebüt solo als „Pete The Drum Machine“,
1990 Bühnendebut des Geräusch-Comedy-Duos „The Art of Mouth“ ,
in den 1990ern ca. 60 TV-Gastspiele mit The Art of Mouth,
1998 Charterfolge als Trapattoni-Imitator mit „Grappatoni – Flasche leer“,
2001 Performance in Los Angeles - mit Paul Carrack (Mike & the Mechanics),
Vocal-Drummer in diversen Formationen, hauptsächlich A-Cappella:
1998 bis 2009 bei der amerikanisch-deutschen Formation „Harmony Central“,
seit 2008 beim miniBEATclub (Showband der 1. Staffel „Kurt Krömer-Show“)
2009-2013 bei „Peter and the Wolvettes – ABBA A-Cappella“
seit 2011 mit miniBEATclub Showband der „radioEINS Radioshow“ vom rbb,
seit 2015 Vocal-Drummer bei Female Affairs.
Seit Okt. 2012 Guinnessbuch-Weltrekordhalter im Dauerbeatboxen (25,5 Std.)

Lieblings-
bücher: Umberto Eco – Das Foucaultsche Pendel

 filme: Night on Earth, König der Fischer, Midnight in Paris

 bands/ sänger: The Police

 songs: (eher Musikrichtungen, abhängig von der Stimmung)

 essen: Alles, was gut ist

 orte: Paris, Rom, Berlin, zu Hause

Aufgabe bei female affairs:
Vokale Rhythmen, Grooves

das ist für mich unverzichtbar:
Alles, was glücklich macht (wie z.B. nette Menschen um mich rum, tolle Atmo und gutes Essen)

mein Motto:
Carpe diem – honi soit qui mal y pense J
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü